Definition

Abnutzung der Gelenkfläche im Sattelgelenk des Daumens mit schmerzhafter Bewegungseinschränkung und Schmerzen bei Belastung.

Ursachen

Langjährige Überlastung, Veranlagung, Verletzung,

Dauerbelastung

Diagnostik

Untersuchung, Röntgen, MRT, CT

Therapie

Bei Frühformen der Daumensattelgelenkarthrose können gelegentliche entzündungshemmende Salbenverbände lindernd wirken. Extreme Druckbelastung gegen den Daumen sollten vermieden werden.  Auch sind Kortisoninjektionen in das Daumensattelgelenk gelegentlich hilfreich. Allerdings sind sie nur vorübergehend wirksam und können den verbliebenen Knorpel schädigen. Eine Injektion mit Hyaloronsäure in das Gelenk hilft oft dtl. länger und ist selten schädlich wenn das Präparat fachmännisch appliziert wird. Auch das Tragen von stabilisierenden Daumenschienen kann die Beschwerden lindern. Bei dann noch Fortbestehen der Beschwerden ist zuletzt eine Operation zu empfehlen. Dies sollte dann mit dem behandelndem Arzt ausführlich besprochen werden.